Siegfried-Lenz-Schule

  • Notbetreuung und weiterer Schulstart

    Liebe Elternschaft des Grundschulstandortes Weding, ab dem 25.05. nehmen nun wieder alle Klassen am Präsenzunterricht in der Schule teil. Die 4. Klassen besuchen die Schule zweimal in der Woche, die Klassen 1-3 kommen, jeweils in Kleingruppen, einmal wöchentlich. Notbetreuung: Frau Rothberg koordiniert auch weiterhin die Anmeldungen für alle Standorte. Bitte richten Sie Ihre Anfragen nun aber NICHT mehr an die Gemeinde, sondern an folgende Kontakte: Telefon: 04608 / 900 300 oder 04608 / 900315 Sollten Sie telefonisch niemanden erreichen (Überlastung), schreiben Sie bitte eine Email an: siegfried-lenz-schule.handewitt@schule.landsh.de mit dem Betreff NOTBETREUUNG Leider, wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen, können wir zurzeit aufgrund der sehr sehr starken Nachfrage sowie räumlicher, personeller und weiterer Vorgaben, die sich aus den Hygienemaßgaben ergeben, nicht alle Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Dadurch enstehen Wartelisten. Informieren Sie sich bitte auch immer auf der Startseite der Homepage der Siegfried-Lenz-Schule! Die Notbetreuung findet ab dem 25.05.20 in der Zeit von 7.30 - 14 Uhr statt!
  • Mit Abstand DIE BESTEN - unsere Elternschaft, unsere Schülerinnen und Schüler, das gesamte Team!

    Am Mittwoch, 06.05. haben sich die Tore der Grundschule für einen Teil der Schüler wieder geöffnet. Die Klassen 4a und 4b, geteilt in jeweils 2 Lerngruppen, werden im täglichen Wechsel von 8.20 Uhr - 12.10 Uhr beschult. Dies geschieht vornehmlich in der Fächern Mathematik und Deutsch. An den "schulfreien" Tagen erhalten die Schüler eine "verlängerte Hausaufgabe". Der Unterricht findet unter besonderen Bedingungen und Auflagen statt. Wir halten uns strikt an die Hygienevorgaben, Abstands- und Verhaltensmaßgaben des Ministeriums. Die Elternvertreter beider 4. Klassen wurden, neben der Herausgabe eines Infobriefes an alle Erziehungsberechtigten der 4. Klassen, ausführlich über das Konzept informiert und haben eine Führung durch das Gebäude/die Klassenräume erhalten. Das Kollegium steht in regelmäßigem Austausch/Koordinierung mit dem Schulleiter der SLS, der Grundschulkoordinatorin und dem Team der Betreuten Grundschule, das zurzeit die Notgruppenversorgung durchführt (Eine Anmeldung muss über die Gemeinde erfolgen!). Wie die Beschulung der 4. Klassen auch nach dem 20.05. fortgeführt wird und ob und wie es für die Klassen 1-3 mit der Beschulung weitergehen soll, steht noch nicht fest. Wir informieren Sie fortlaufend, sobald es neue, belastbare Informationen gibt.
  • Für Informationen zum Thema Schulschließung /Corona

    schauen Sie bitte auf die Startseite der Homepage. Hier finden Sie die neuesten Bekanntmachungen unseres Schulleiters Herrn Bachmann.
  • Mit Abstand DIE BESTEN

    Am Mittwoch, 06.05. haben sich die Tore der Grundschule für einen Teil der Schüler wieder geöffnet. Die Klassen 4a und 4b, geteilt in jeweils 2 Lerngruppen, werden im täglichen Wechsel von 8.20 Uhr - 12.10 Uhr beschult. Dies geschieht vornehmlich in der Fächern Mathematik und Deutsch. An den "schulfreien" Tagen erhalten die Schüler eine "verlängerte Hausaufgabe". Der Unterricht findet unter besonderen Bedingungen und Auflagen statt. Wir halten uns strikt an die Hygienevorgaben, Abstands- und Verhaltensmaßgaben des Ministerium. Die Elternvertreter beider 4. Klassen wurden, neben der Herausgabe eines Infobriefes an alle Erziehungsberechtigten der 4. Klassen, ausführlich über das Konzept informiert und haben eine Führung durch das Gebäude/die Klassenräume erhalten. Das Kollegium steht in regelmäßigem Austausch/Koordinierung mit dem Schulleiter der SLS, der Grundschulkoordinatorin und dem Team der Betreuten Grundschule, die zurzeit die Notgruppenversorgung durchführen (Eine Anmeldung muss über die Gemeinde erfolgen!). Wie die Beschulung der 4. Klassen auch nach dem 20.05. fortgeführt wird und ob und wie es für die Klassen 1-3 mit der Beschulung weitergehen soll, steht noch nicht fest. Wir informieren Sie fortlaufend, sobald es neue, belastbare Informationen gibt.
  • Wir vermissen euch

    Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschule Weding! Nun sind es schon 5 Wochen, in denen wir uns in der Schule nicht sehen konnten- dies ist nicht nur ungewöhnlich (es sind ja keine Sommerferien), sondern auch sehr schade - wir VERMISSEN euch!!! Wir hoffen aber, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis zumindest einige von euch wieder ihre schulische Heimat betreten dürfen. Wir wollen gern wieder mit euch lernen, spielen, sporten und feiern!! Bleibt aber bitte vor allem gesund! Wendet euch an eure Klassenlehrerinnen, wenn ihr Fragen, Sorgen oder Nöte habt! Wir senden euch ganz liebe Grüße! Das gesamte Wedinger Team
  • Minimusiker in Weding

    Minimusiker verhelfen zur "Goldenen Schallplatte" - am Wedinger Grundschulstandort der Siegfried-Lenz-Schule Handewitt wurde eine hitverdächtige CD aufgenommen. Initiiert durch die Musikfachlehrkraft Frau Tugemann und durchgeführt von Alex und Jan von den Minimusikern, fanden den gesamten Schulvormittag über Gesangsaufnahmen statt. Das Liederrepertoire erstreckte sich dabei über alle Jahreszeiten und wurde mit schwungvoller Freude, Begeisterung und ausdauernder Sangesbereitschaft von allen 130 Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen gesungen. 16 unterschiedliche Titel von A wie „Auf einem Baum ein Kuckuck“ bis Z wie „Zwei kleine Wölfe“ fanden so Eingang auf die CD, die in ca. zwei Wochen fertiggestellt an die Schülerinnen und Schüler ausgehändigt wird. Für das tolle Engagement aller Beteiligten und die professionelle Vorbereitung wurde Frau Tugemann stellvertretend die "Goldene Schallplatte" der Minimusiker überreicht, die jetzt einen würdigen Platz im Schuleingangsgebäude erhält. Ein nicht nur gesanglich hitverdächtiger Schulvormittag!
  • Fasching in Weding

    Wenn am Rosenmontag aus 130 Kehlen "Weding moin moin" durch das gesamte Schulgebäude schallt, ist es wieder soweit - FASCHING in Weding. Alle 2 Jahre tummeln sich dann Kinder und Lehrkräfte in den schönsten Kostümen in der Turnhalle, singen, tanzen, spielen und vergnügen sich. Im Klassenraum gibt es dann die verdiente Stärkung am Faschings- Buffet! Dort warten unzählige Leckereien- erstellt von den Eltern der Schüler (auch hier erneut ein dickes DANKESCHÖN!)- auf die Närrinnen und Narren. Erschöpft aber glücklich ziehen die Erst- bis Viertklässler dann am Ende der Party nach Hause und freuen sich auf eine Neuauflage 2022! Weding moin moin!
  • Auftritt beim Neujahrsempfang der Gemeinde Handewitt

    21 Schüler und Schülerinnen der Klassen 2a und 2b durften beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Handewitt ihr Können auf der großen Bühne unter Beweis stellen. Trotz widriger Umstände - große Halle, Unruhe und Aufregung - präsentierten sich die Zweitklässler gewohnt bühnenreif. Im Theaterstück die "7 blinden Mäuse" und mit dem Lied "Im Land der Blaukarierten" wiesen die Schüler das Publikum auf die Wichtigkeit von Gemeinschaft, Miteinander und Akzeptanz hin- denn im Land der Buntgemischten reicht man sich die Hand! Ein großer Dank gilt den Eltern der Zweitklässler, die diesen Auftritt an einem Samstag erst möglich gemacht haben und Frau Tugemann für ihre musikalische Unterstützung.
  • Weihnachtsfeier

    Wieder kamen wir zusammen, um uns durch stimmungsvolle Lieder, akrobatische Glanzleistungen, nachdenkliche Theaterstücke und weihnachtliche Aufführungen in Adventsstimmung versetzen zu lassen. Dies ist den Schülerinnen und Schülern der Klassen 1-4 erneut auf wunderbare Weise gelungen. Ein DANK an alle Helfer, Unterstützer und Begleiter vor, während und nach der Wedinger Weihnachtsfeier. Das Wedinger Kollegium wünscht Ihnen und euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr!
  • Erntedankgottesdienst am 30.09.2019

    Die Kinder des Schulstandortes Weding feierten gemeinsam im Freizeitheim einen schönen und bunten Erntedankgottesdienst. Selbstgestaltete Gebets- und Obstbilder schmückten stimmungsvoll das Freizeitheim und trugen zu einer festlichen Atmosphäre bei. Eingestimmt wurden alle durch das Flötenspiel der Klasse 4a und das gemeinsame Singen. Die Klasse 3a untermalte das Thema der Ernte und unserer Dankbarkeit mit ihrem eindrucksvollen Theaterstück nach Lionnis „Frederick“. Anschließend brachten Kinder aus jeder Klasse Farben zum Altar. Diese symbolisierten die Werke der Schöpfung Gottes, die auch in Pastor Gerundts Ansprache als Grund zur Dankbarkeit genannt wurden. Einzelne Kinder aus den Klassen 2a und 2b hatten zudem eigene Dankgebete im Religionsunterricht formuliert und diese im Gottesdienst vorgetragen. Nach dem Segen von Pastor Gerundt standen schon die Kinder aus der Klasse 4b am Ausgang bereit, um jedem Kind ein selbstgebackenes Stück Erntedankbrot mit auf den Weg zu geben.
  • Sonniger Lauf in die Herbstferien

    Bei überraschend sonnigem Herbstwetter machten sich die knapp 130 Wedinger Grundschüler der SLS gemeinsam mit ca. 40 Vorschülern auf, um wieder nach GOLD zu greifen. Unterstützt von zahlreichen Elternhelfern, die die Versorgung an den Klassentischen übernahmen und vielen aktiven Begleitläufern, wurden auch in diesem Jahr beeindruckende Ergebnisse erzielt. An die 100 Schülerinnen und Schüler hielten 60 Minuten durch - alle angetretenen Läufer gaben ihr Bestes und stellten sich dem ausdauerzehrenden Rundenlauf. Freude an der Bewegung, Spaß am Miteinander und gegenseitiges Unterstützen standen dabei im Vordergrund. Ein besonderer DANK richtet sich an alle Helfer und SPONSOREN, die uns durch ihre Spende den Weg zum Tanzprojekt mit JuMotis 2021 ebnen!!!!! Eben erneut ein goldiger Start in die Herbstferien.
  • Fröhliche Einschulung am Standort Weding

    Nach dem Besuch des traditionellen Einschulungsgottesdienstes in der Kirche Handewitt wurden die neuen Erstklässler mit ihren Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden herzlich in der Turnhalle des Schulstandortes Weding der Siegfried-Lenz-Schule begrüßt. Den Neuankömmlingen wurde musikalisch erklärt, dass Schule mehr ist als nur "büffeln und pauken" und ihnen wurde durch ein lebendiges Theaterstück Mut gemacht, auch als die "Kleinsten" in Schule bestehen, helfen und zusammen mit Größeren lernen zu können. Bevor die Schüler der Klasse 1a dann "Happy" zur ersten Unterrichtsstunde die Halle verließen, präsentierten ihnen ihre neuen Mitschüler tänzerisch erste Buchstaben und die Erstis zeigten stolz auf der Bühne ihre prall gefüllten Schultüten. Ein Besuch der Eltern im Klassenraum schloss diesen ersten, aufregenden Schultag ab.
  • Einweihung Laufbahn mit Buju Leichtathletik

    Mit großer Begeisterung weihten die 130 Schülerinnen und Schüler des Grundschulstandortes Weding, der Siegfried-Lenz-Schule Handewitt, ihre professionelle Tartanlaufbahn ein. Nach einem musikalischen Rahmenprogramm spurteten Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-4 erstmalig offiziell dem Ziel entgegen - empfangen vom Schulleiter der SLS Herrn Bachmann und dem Schul-und Sportausschussvorsitzenden Herrn Plagemann. Ein großes Dank ging an den Schulträger, die Gemeinde Handewitt, die den Bau der 50m Kunststofflaufbahn mit sich anschließender Weitsprunganlage ermöglichte. Dies ist im Grundschulbereich leider nicht selbstverständlich, obwohl die Leichtathletik als klassische Grundsportart dort fest installiert ist. Die Wedinger Grundschüler freut es und sie nutzen die Anlage täglich mit wachsender Begeisterung - heute für die Durchführung der Bundesjugendspiele der Leichtathletik.
  • Barfußpark

    Barfuß im Park - ein toller Tag! Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Klassen 1a, 1b und 2a auf in den Barfußpark nach Schwackendorf, um dort Körper, Geist und Seele baumeln zu lassen. Ein voller Erfolg! Sinneseindrücke der ganz besonderen Art warteten auf die 65 Schülerinnen und Schüler und zahlreiche Eltern, die den Ausflug begleiten konnten. Schlamm, Wasser, Erde, Gras, Mulch und Sand waren neben vielen Klein- und Großgeräten, den Tieren im Streichelzoo und dem anschließenden Eisgenuss eine wahre Erlebnisexplosion - nicht nur für die Füße. "Das machen wir wieder", war die einhellige Meinung aller Unternehmungslustigen!
  • Zahn-Disco

    Aktion zur Zahngesundheit: Am Donnerstag, 16.05. und Freitag, 17.05. hatten die Grundschüler des Schulstandortes Weding Besuch von Krocki, der sich zum wiederholten Male zum Ziel gesetzt hatte, der Zahngesundheit aller Kinder auf die Sprünge zu helfen. Richtiges Zähneputzen, das Wecken des Bewusstseins für die Bedeutung regelmäßiger Zahnhygiene und das Sichtbarmachen von gefährlichem Zahnbelag mithilfe von Schwarzlicht stand diesmal auf Krockis Stundenplan. Eifrig und wissbegierig folgten die Grundschüler den Ausführungen, putzten gründlich und staunten über dann blitzblanke Ergebnisse im Spiegel nach dem Anwenden der KAI - Methode.
  • Projekttage "Zauberflöte"

    Von Vögeln, Zauberinstrumenten und der Suche nach einer entführten Prinzessin - Mozarts berühmte Oper „Die Zauberflöte“ stand im Mittelpunkt unserer diesjährigen Projekttage (7., 8. + 11.3.19). In den Klassenverbänden wurde an den Vormittagen die Geschichte von dem Vogelfänger Papageno und dem Prinzen Tamino, die mit Hilfe ihrer magischen Instrumente die Prinzessin Pamina befreien wollen, gehört oder gelesen. Von allen Schülern wurden eifrig viele bunte Vögel gebastelt. Darüber hinaus wurden kunstvolle Bühnenbilder zur Oper erstellt, Stabpuppen gebastelt, um Szenen aus der „Zauberflöte“ nachzuspielen, Papageno und Papagena nachgestaltet, mit Vogelwasserpfeifen und Zwitscherröhren experimentiert, Trinkhalm-Panflöten gebastelt und gemeinsam gesungen. Ein besonderes Highlight war die professionelle Aufführung dieses musikalischen Märchens von dem „Wunderland-Theater“ in unserer Turnhalle. Bereits zum 4. Mal waren die Verwandlungskünstler Petra und Thomas Pohle bei uns in Weding und präsentierten auch dieses Mal eine kindgerechte und kreative Inszenierung, die zum Mitfiebern, Mitlachen und auch Mitsingen einlud. Die farbenfrohen Projektergebnisse aller Klassen sind z. Zt. noch in der kleinen Pausenhalle, in den Fluren und den Treppenaufgängen der Schule zu bewundern!
  • Arbeitsgemeinschaften

    Immer wieder freitags... trainieren die "Großen" am GS Standort Weding ihre Computerkenntnisse, werkeln, malen, basteln, backen, kochen und sporten und erweitern so ganz nebenbei ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten in Theorie und Praxis in unterschiedlichen Bereichen. Zurzeit bieten wir im halbjährlichen Wechsel eine Ball-, eine Koch- und Back-, eine Werk-, eine Textil-, eine Kunst- und eine PC-AG an. Dazu präsentieren wir hier regelmäßig kleine Einblicke in den AG-Bereich.

Grundschule Weding


  • Aktuelles und Informatives von unserem Standort[mehr]

  • Wissenswertes über den Standort Weding[mehr]

  • Lernen Sie uns kennen[mehr]

  • Die Betreuung nach dem Unterricht ...[mehr]

  • Kontakte unserer Elternvertreter[mehr]

  • Busfahrplan mit den Linien nach Weding[mehr]
  • Termine

    Diese Termineinträge gelten zurzeit immer nur bis auf weiteres!!!!

     

    Ab dem 25.05.

    Unterricht der 4. Klassen zweimal wöchentlich

    Unterricht der Klassen 1-3 einmal wöchentlich

     

     

    22.06. SET entfällt - es findet Unterricht statt (für welche Klassen/Lerngruppen steht noch nicht fest)

     

    Aktuelle Informationen werden auf der Homepage der SLS und/oder über Telefonketten/Elternbriefe bekannt gegeben.

     

  • Anschrift

    Siegfried-Lenz-Schule

    Grundschule Weding

    Schulstraße 16

    D - 24976 Handewitt/OT Weding

  • Kontakt

    Bürozeiten: Montag - Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr

    Sekretariat: Tel.: 04630-498 Fax: 04630-272