Siegfried-Lenz-Schule

logo_small_white

Grundschule am Standort Handewitt

275 Schülerinnen und Schüler in dreizügigen Jahrgängen


  • Aktionstag "Raus aus dem toten Winkel"

    Am Dienstag, 11.09.2018 besuchten uns zwei junge Männer des „“Round Table Flensburgs. Sie kamen in unsere Klasse und haben uns etwas über den toten Winkel bei LKWs erzählt.

    Der tote Winkel ist der Bereich, in dem der LKW Fahrer dich als Fußgänger oder Fahrradfahrer nicht sehen kann.

    Wir sind gemeinsam im strömenden Regen nach draußen gegangen, wo auf dem Teerplatz ein echter LKW stand. Unter einem Pavillon haben wir uns gesammelt. 

    In kleinen Gruppen sind wir dann vor den LKW gegangen, vor dem vier Beispiele waren, die den toten Winkel zeigten.

    Anschließend durften wir in den LKW hinein, um uns zu überzeugen, dass man in den Bereichen kein Kind sehen konnte. Lediglich eine Regenschirmspitze war zu sehen. Das hat uns doch ziemlich überrascht! 

    Im Anschluss sind wir wieder in die Klasse gegangen. Dort bekamen wir noch Informationsmaterial und auch ein Papier-LKW-Modell.

    Das war eine sehr interessante und tolle Aktion für alle dritten und vierten Klassen – nur das Wetter hätte besser sein können. 

     

    Geschrieben von Kindern der Delfin-Klasse


  • Landesentscheid im Futsal der Grundschulen an der St. Georg Schule in Heide

    Am 27.3. fuhren sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft der Siegfried-Lenz-Schule zum Landesentscheid Futsal nach Heide.

    Die Mädchen erreichten den 2. Platz und die Jungen den 4. Platz.

    Herzlichen Glückwunsch!


  • Vize-Landesmeister der Grundschulen im Handball 2018

    Am 13. März fuhr die Mädchen-Grundschulmannschaft der Siegfried-Lenz-Schule nach Bad Bramstedt zum Landesentscheid Handball. Gegen die insgesamt 3 Gegner aus den anderen Bezirken Schleswig-Holsteins erwarteten wir spannende Spiele. Vor Ort angekommen mussten die Spielpaarungen ausgelost werden. Zum Glück hatten wir Losglück und konnten direkt im ersten Spiel gegen die Erich-Kästner-Schule aus Rellingen erfolgreich mit einem Sieg (7 zu 3 Toren) starten. Im zweiten Spiel gegen die Olzeborchschule aus Henstedt-Ulzburg waren unsere Mädchen voll im Turnier angekommen und konnten einen verdienten Sieg (11 zu 4 Tore) einfahren. Nun sollte es im letzten Spiel zu einem Finalspiel kommen, da sich die Gegnerinnen im Verlauf des Vormittags als vermeidlich stärkste Mannschaft abzeichneten. Im also letzten Spiel gegen die Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf konnten unsere Mädchen ihre beste Leistung abrufen und hielten gegen die deutlich stärkeren und größeren Mädchen aus Pansdorf mit bzw. führten über einige Phasen des Spiels sogar. Erst kurz vor dem Ende der Spielzeit von 15 Minuten kamen die Gegnerinnen wieder auf ein 5:5 ran und konnten 10 Sekunden vor der Schlusssirene noch den Führungstreffer zum 6:5 werfen. Die Enttäuschung über den verpassten Sieg war allerdings nur von kurzer Dauer, da die beiden Mannschaftleiterinnen Frau Andersson und Frau Schütt direkt nach dem Schlusspfiff die passenden Worte an die Mannschaft richteten und die großartige Leistung der Mädchen hervorhoben.

     Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz beim Landesentscheid!


  • SG meets Siegfried-Lenz-Schule Handewitt

    Am 12. März 2018 war es wieder soweit. Drei Stars und das Maskottchen der SG Flensburg-Handewitt hatten sich zu einem besonderen Handballtraining in den Wikinghallen angekündigt. Mattias Andersson, Holger Glandorf und Thomas Mogensen trainierten fast drei Schulstunden 150 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2 und 3 der Handewitter Grundschule. Abgerundet wurde der tolle Sportvormittag durch Handballspiele auf dem Kleinfeld und eine Autogrammstunde mit den Profis und Sigi.

     

    Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen tollen Sport-Vormittag!


Grundschule Handewitt

  • Termine

    Schuljahr 2018/19